Taubenschwänzchen

leicht ist es ja nicht die hervorragenden Flieger zu erwischen . Sie können sehr gut in der Luft stehen , oder rückwärts fliegen , seitlich abtauchen , alles kein Problem. Ihr Flug ähnelt den des Kolibris . Sie können aber auch weite Stercken fliegen , an die 3000 km in 14 Tagen , sie überwintern ja auch in Süden bis Nordafrika , aber nicht alle viele bleiben auch bei uns u. suchen sich hohle Baumstämme oder kleine Felshöhlen . Ihr Saugrüssel ist wie bei allen Schwärmern sehr lang , so können sie den Nektar aus tiefen Blüten hohlen . lg. walter

Kommentare 10

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Gerald W. -

    grandios - gratuliere zu diesem einzigartigen Bild!
    lg Gerald

  • sandstorm -

    Ja dazu braucht man Geduld, super erwischt ! g gerhard

  • ivan52 -

    KLASSE. lg Ivan

  • walter5315 -

    Vielen Dank an alle die sich die Mühe machten . lg. walter

  • FrankSteyr -

    Toll. Hab das auch mal versucht diese Kunstflieger zu erwischen. Ist echt schwierig diese zu fotografieren.

  • morgenrot -

    No bitte - sensationell !
    lg siegfried

  • ingrid71 -

    Toll, hab ich auch schon öfters probiert zu erwischen, ist gar nicht so einfach..... ;)

  • Blumendoktor -

    Herrliches Foto. Hab auch schon ein paar Aufnahmen, aber noch nicht in der Form. SG Hans

  • Unregistriert -

    Respekt, da ist dir eine sensationelle Aufnahme gelungen!!
    Lieben Gruß, Martina

  • limit1 -

    scharf und auch sehr gut in der Bildaufteilung.

    L.g.Reinhard