Tanja II

Die Anmeldung für den Wiener Fotomarathon 2018 am 6. Oktober ist online. Alle Infos dazu gibt es auf der Fotomarathon-Homepage.

Model: Tanja
Visa: nk-styleart
Vorbereitung/ Mitfotograf: salsero79

In Großansicht kommt es besser :)

Kommentare 16

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Rene.M -

    echt sehr schön!!

  • ruud -

    Die konstruktive Kritik in den Beiträgen ist anregend!
    Das Bild ist wunderschön und gefällt mir sehr!
    lg Rudi

  • morgenrot -

    Valentin, ich würde alle drei nehmen, ohne herumzustreiten :-))
    lg s.

  • Vamiwa -

    Siegfried, also da muss ich widersprechen. Die schönste Frau der Welt ist an meiner Seite, dann kommt lang nix und dann kommt Grace Patricia Kelly. Du wirst doch nicht mit mir streiten wollen :-))

    Ein verdientes Bild des Tages..... weil schön ist es ja. Ich habe - wie ich es immer tue - nur meine Sichtweise versucht in Worte zu fassen. Obs brauchbar ist oder nicht muss jeder für sich entscheiden.

    Jedenfalls freu ich mich schon auf Tanja3 und ich werde dann auch nur schauen.

    LG
    Valentin

  • morgenrot -

    Kippen ja, aber Studio-/Modelphotographie überlasse ich Valentin/wikei & Co - ich nehme wie es kommt
    :)

  • wikei -

    @Siegfried
    ...na dann kannst du ja als Fachmann alles was du möchtest aus Tanja 3 dann herausfiltern. :)

  • morgenrot -

    als Tanja 3 wünsche ich mir die Catherine Deneuve, für mich die schönste Frau der Welt ..

  • wikei -

    BDT- hätte ich nicht erwartet - danke!

    @Ralph
    Bei Tanja 1 sieht sie wie die junge Claudia Schiffer aus (aus meiner Sicht zumindest), bei Tanja 2 wie Nicole Kidman, was folgt dann bei Tanja 3? :D

    @Siegfried
    ich bin da wirklich kein Fachmann, aber dem Zufall überlasse ich auch nicht alles. Elendslanges einrichten gehört nicht zu meinen Stärken. Da drücke ich schon lieber auch bei nicht so tollen Posen auf den Auslöser um bei "Neueinweisungen" nicht lehrerhaft rüberzukommen.

    @salsero79
    Ja ich bin froh dass du mich von dieser Location überzeugt hast. War am Anfang so gar nicht überzeugt davon hier so tolle Aufnahmen von der Blumenwiese machen zu können. :)

  • salsero79 -

    sehr schön! ein ganz anderer bildschnitt als ich ihn gewählt hätte. haha-l meine idee ist bild des tages geworden :D

  • ralph42 -

    @Siegfried: "in der Visa steht auch "nk"-styleart :)"
    Tatsächlich :) Dann war das wohl so gewollt.

  • morgenrot -

    romantisch finde ich es schon ..
    lg siegfried
    Ich staune immer wieder, was die Fachleute herausfiltern (im wahrsten Sinn des Wortes).
    Ich würde da viel zu viel dem Zufall überlassen.
    Schönes Bild des Tages, eigentlich auch der Jahreszeit - der Saison.
    @Ralph: in der Visa steht auch "nk"-styleart :)

  • ralph42 -

    Ich hadere ein wenig mit dem Makeup. Sehr "Nicole Kidman"-inspiriert, kantig. Das passt für mich überhaupt nicht zur Umgebung, in der mehr Weichheit vermutlich besser käme. So kann man sich nicht zwischen Romanik und Vamp entscheiden.
    Aber die Tatsache, daß ich mich mit solchen Überlegungen beschäftige, zeigt, daß mich das Bild nicht ruhig läßt.

    LG Ralph

  • wikei -

    Danke Valentin für deine ausführliche Betrachtung. Hast dich auch - für mich - verständlich ausgedrückt. Es gibt auch ein Bild mit der angesprochenen Schräge - doch da hat mir leider der Gesichtsausdruck nicht wirklich gefallen. :-/

  • erwin* -

    Tolle Arbeit - tolles Modell!

  • Vamiwa -

    Guten Morgen,
    ein Bild welches die nähere Betrachtung verdient.
    Es stellt durch die herrliche Narzissenwiese mit dem Park und dem Schloss im Hintergrund eine ganz feine Frühlingskulisse dar. Die tiefe Kameraposition und die Nähe zum Modell vermitteln Vertrautheit und Nähe. Genau diese Nähe wäre aber perspektivisch besser zu lösen gewesen in dem Du Tanja etwas mehr schräg zur Kamera gelegt und die Beine nicht so senkrecht aufgestellt hättest. Hier wirken Kopf und Hände im Vergleich viel größer als die Beine wobei zusätzlich der Mittelteil fehlt. Man sieht Kopf, Schulter, Beine, die Mitte ist kaum vorhanden und verkürzt so die Perspektive das noch verstärkt wird mit dem unterbrechenden Grün dazwischen. Wäre das Modell seitlicher gelegen wäre dei Perspektive für mich ausgewogener. Wären die Beine unten gewesen, wär der Eidruck schon wieder ein ganz anderer, dabei würde man dann auch den schwarzen Zehennagel nicht sehen :)

    Der Kopf wirkt etwas zur Kante hin verzerrt, liegt aber wahrscheinlich eher an der Frisur und wohl auch daran, dass genau dahinter drei Bäume sich zur Kante hin ziehen. Vielleicht würde etwas mehr Laub zwischen Haare und Stämmen diesen Eindruck abmildern.

    Ich hoffe mich verständlich ausgedrückt zu haben. Ansonsten weißt Du wie Du mich erreichen kannst :)

    LG
    Valentin

  • D.J. -

    Toll !!!

    Lg.Andi