Preveli Beach #1

∅ 2,88 | 58

Am 26. September ist der Wiener Fotomarathon 2020 - mit Kamera oder Handy - Hol dir deine Startnummer! Infos & Anmeldung

Gutscheine, Vergünstigungen und Geschenke beim Fotowettbewerb "Freizeit in Wien" Jetzt mitmachen

Der Preveli Beach auf Kreta...

Kommentare 16

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • morgenrot -

    Ich gratuliere zur erfolgreichen Aufnahme in der FOTO VIDEO vom Juli 2015.

  • heinz.p -

    Tolle Stimmung
    lg.heinz

  • Günther Koglek -

    Hätte dem ganzen mehr Raum gegeben, auf mich wirkt es in den Rahmen reingepresst.
    Mir fehlt die Weite und die Bildkomposition ist für mich auch nicht stimmig.
    Der Felsen im Vordergrund? Zu weit links.
    Der Felsen im Wasser? Zu weit rechts oben.
    Das Auge wandert und findet keinen Halt.
    Wenn die BW nicht reicht, muss man halt eine geeignete Aufnahmeposition suchen, um die bestmögliche Bildwirkung zu erzielen.
    Aber wie man sieht, sind die Meinungen und Geschmäcker verschieden und wichtig ist, dass es einem selbst gefällt.
    LG Günther

  • t.simon -

    Hallo Henrik

    Mir gefällt es wie es ist.Und so wie der Felsen den Daumen hoch hat ,gebe ich gleichfalls den Daumen hoch.

    lgTONI

  • morgenrot -

    Ein Bild von heute, knackescharf von vorn bis hinten und am Reißbrett konstruiert (und auch vom Einsteller so begründet).
    Gut gewählte Belichtungszeit und optimal für den Sommerreise-/Urlaubskatalog für 2015, ev. noch mit sportlich gebräuntem jungem Paar vorne ..
    lg siegfried

  • rolgal_ -

    Für mich konkurrieren zwei Motive (Bilder), das stört mich. Ansonsten natürlich sehenswert. LG, rolgal

  • shorty -

    Sehenswertes Bild mit einer sehr feinen Umsetzung! LG Wolfgang

  • Hibiskus8 -

    absolut herrlich mit dem weichen Wasserschleier und gut strukturierten Felsen. Sicher wäre es nett, oben und rechts noch etwas mehr zu sehen, aber es stört mich nicht wirklich.
    Mich würd interessieren welchen Filter du verwendet hast. Nehme an Graufilter aber welchen genau.
    LG Susanna

  • Henrik Spranz -

    Vielen Dank für das Feedback und die ganzen Bewertungen.

    Beim Schnitt war so leider gar nichts mehr drin. Ich 'musste' die Komposition genau so hadhaben, um den Vordergrund mit Stein und Wasser möglichst interessant zu gestalten. Mit einem oder zwei Millimeter Brennweite mehr nach 'unten' (14-15 statt 16) wäre es anders auch möglich gewesen. Allerdings habe ich für mein 14er keine Filteroption. Ich habe mich einfach für den etwas knappen Rand rechts oben entschieden, weil mir der Vordergrund sehr wichtig war. Basteln mit einer Panoramaoption wollte ich einfach nicht. Es ist allerdings nicht allen zu knapp rechts oben...finde ich immer wieder interessant wie verschiedene Betrachter das empfinden. Mich hat es ob der Ausgewogenheit der Flächen nur marginal gestört.

    lg
    Henrik

  • Gerald W. -

    ein echt toll gemachtes Bild; beim Schnitt wäre allerdings noch einiges drinnen (der Blick wir etwas nach recht rausgezogen)

    lg Gerald

  • Salzachtal -

    Super
    lg Thomas

  • Fehl-Fokus -

    Sehr gut gelungen. ich finde gerade der Wolkenhimmel passt hervorragend zu Stimmung, obwohl die unter oder aufgehende Sonne den Felsen noch etwas aufhellt

  • TMKs Fotografie -

    Trotz des etwas fehlenden bereits angesprochenen Freiraumes bleibt mein Auge an der sich zurückziehenden Meereswoge hängen. Wunderbar gelungen und umgesetzt!
    LG
    Thomas

  • Grausi78 -

    und irgendwann bleib i donn durt...

    ausgeprochen starkes Foto

    lGrausi

  • a-b-c -

    Jetzt krieg ich Heimweh nach Griechenland!
    Dein Foto ist Spitze!

    LG eva

  • GerP -

    Tolles Foto, ich hätte mir noch etwas mehr Raum nach oben und rechts gewünscht.
    lg
    Gerhard