nevermore

Nicht vergessen: Am 28. September ist der Wiener Fotomarathon 2019. Mach mit und hol dir deine Startnummer! Infos & Anmeldung

Gutscheine, Vergünstigungen und Geschenke beim Fotowettbewerb "Kulturstadt Wien" Jetzt mitmachen

nicht jugendfreier Inhalt

Dieses Bild ist nur für Erwachsene geeignet... Jetzt kostenlos registrieren
nevermore

Kommentare 21

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Fabio Keiner -

    mariechen sass einem stein, nein stuhl... mag ich !

  • Rene.M -

    schöne aufnahme

  • Fabo -

    eine sehr schöne und sinnliche Arbeit. Die Lichtführung gefällt mir sehr.

  • Joachim Eberhardt -

    sehr stark!!

  • Vamiwa -

    Ich freu mich über eine rege Diskussion, die Hauptsache ist, man gibt mir Recht :)

    Christian, die "Zehenhaltung" ist ein Insider :) Martin hatte da schon mal ein Bild davon. Also nicht davon, aber damit. Leider nicht mehr in seiner Galerie, aber ich merke mir das eine oder andere Bild ganz gut.

    Martin, ich schick Dir einen SW Vorschlag.

    LG
    Valentin

  • arenaria22 -

    Ich hab weder vor zu Streiten, noch das Gegenteil!
    Steht mir 1. gar nicht zu (ist ja dein Foto) und 2. ist es deine Entscheidung, was du annimmst und was nicht!
    Ich hab nur meine Meinung geäußert, und stehe dazu!
    Nehme auch nicht in Anspruch, dass meine Meinung die richtige ist. Wäre das so, würde ich wohl nie was dazu lernen! Wär´sicher ned g´scheit ;)

  • darkblue11 -

    @christian: für mich passt das "streiten" gut und ich mag das, wenn sich ein paar leute über ein bild von mir gedanken machen. wie schon weiter oben gesagt ist das bild für mich keine "wohlfühlstimmung", deswegen sind die zurecht bemerkten kritikpunkte stimmig. ich glaube eine halbwegs gesunde portion selbstkritik bei meinen bildern zu haben und denk auch bei anderen gerne über jedes pixel nach. deswegen muss ich weder bei meinen, noch bei anderen bildern mit meiner meinung richtig liegen.
    s/w hab ich übrigens bei der ganzen serie mehrfach probiert, aber das schaut immer irgendwie flau aus.
    danke jedenfalls für die rückmeldung!

    @andi: auch dir danke! ich bin mit dem bearbeiten des ganzen shootings noch garnicht fertig. so wie es ausschaut werde ich mir dieses dann halt auch noch einmal zur brust nehmen.

    @valentin: perfekte zehenhaltung ist wichtig, da schaue ich sehr darauf ;)
    das 50er passt auch auf vollformat und würde mich tatsächlich interessieren, wie es mit deiner markIII harmoniert.

  • arenaria22 -

    @Valentin Was meinst du mit " das hatten wir schon mal??" ?

  • andreas bübl -

    Wieder einmal ein schönes Bild von dir, das Model hebt sich schön ab - Hier meine Gedanken zu dem Bild: normalerweise denke ich, dass der Boden einer Garage gerade sein sollte und daher auch die Sitzfläche bzw. die Beine des Stuhles - evtl. wäre ein entzerren der Senkrechten hier sinnvoll, einen Hauch zu viel Licht von vorne, die verschiedenen Hauttöne hätte ich wohl auch ein wenig abgeschwächt, vor allem das Rot am Oberschenkel, der gelbe Fleck am anderen Oberschenkel, die Schatten am Rücken unterbrechen für mich die schöne Rückenlinie (und genau bei der fallen mir noch weitere Kleinigkeiten auf) - da es jedoch dein Bild ist und es für dich stimmig ist - dann passt es so - ich mag deine Garagenbilder!
    l.g.
    Andi

  • ivan52 -

    Gefällt mir. lg Ivan

  • Vamiwa -

    Natürlich ist es authentisch Christian, aber a bisserl dick authentisch. Aber stimmt schon, wären die Fußsohlen sauber, würde ich wahrscheinlich über die fehlende Authentizität meckern. Und die roten Heels hätten hier auch nicht gepasst. Da gefällt mir die abstehende Zehe sowieso viel besser (hatten wir das nicht schon mal??)

    Was das 50er Sigma betrifft, so habe ich die 30er Version und bin auch damit sehr zufrieden, kann ich aber nur auf der Crop nehmen.

    LG
    Valentin



  • arenaria22 -

    Über die Schatten vom Sessel kann man streiten, aber über den Rest mMn nicht!!!!
    Die schmutzigen Fußsohlen find ich authentisch, weil wie würde sie sonst zum Sessel kommen!? Ausserdem passen die für mich zum Stil des Bildes.
    Hätte sie Engelsflügel, dann....na egal ;)
    Lichtsituation ist sicherlich seeehr schwierig und die hast du wirklich gut gelöst!
    Alles im allen für mich eine sehr gute Aufnahme, die in S/W sicher auch seine Berechtigung hätte.

    RESPEKT und lG,
    Christian

  • darkblue11 -

    valentin! es soll nicht das schlechteste sein, wenn du mein bild als "denksport-bild" empfindest ;)

    beide beine am sessel wäre dann halt ein anderes bild. kann sogar sein, dass ich bei den rohdaten so eine version dabei habe - bearbeitungswürdig war es für mich nicht.

    die geraderichtung....
    du weiß, dass ich da ein i-tüpferlreiter bin und ich vor einer entzerrung nicht zurückschrecke. die schräglage der waagrechten linien ergibt sich durch die schräge aufnahmerichtung. die senkrechte säule ist gerade! war jedenfalls mein vorhaben.

    nein, es ist nicht die ART-Linse, sondern das ganz normale 50/1,4 EX DG HSM und ich liebe es. kannst es gerne einmal probieren.

    das hauptlicht IST eine spur zu hell. leider. das licht ist dort generell schwierig, aber eben eine herausforderung.
    das licht auf dem schenken dürfte aus lisas haaren entstehen. zum einen reflexion vom licht links und zum anderen als durchlicht vom licht rechts hinten. genau weiß ich es aber auch nicht und könnte man natürlich so wie die schatten am rücken korrigieren.

  • Vamiwa -

    Martin, Martin, Du gibst mir da heute eine Aufgabe, eine schwere wie ich finde. Du hättest es Dir einfacher machen können, aber nein, hatdunicht.
    Deiner Beschreibung kann ich teilweise folgen, da wärs für mich - ich sage für mich - ein Versuch Wert gewesen, beide Beine oben am Stuhl fest umschlungen anziehen zu lassen. Dann wär auch der Rücken an der Lehne - oder zumindest näher - gewesen und die Fußsohlen dadurch auch nicht sichtbar.

    Die Schatten am Rücken sind auch für mich irritierend. Gut, man hätte den Stuhl auch gerade aufstellen können, dann wär das auch anders gewesen. Apropo gerade, der kippt etwas nach links, aber wie ich Dich kenne ist das mit Absicht.

    Die 50er Linse von Sigma - war das die neue ART Linse die mich ja nicht wirklich zufrieden stellte? Dann hast Du jedenfalls ein besseres Stück in der Hand gehabt.

    Eine Frage habe ich noch weil ich mir die orangenen Hauttöne ober- und unterhalb des Schenkels nicht ganz erklären kann?

    Der Erkennwert ins groß, der Effekt der hinteren Durchfahrt voll da, die Bildaufteilung sowieso klasse und das Spiel mit den hell/dunklen Bereichen spannend wobei das Hauptlicht schon fast - ich sage fast - eine Spur zu hell ist.

    LG
    Valentin

  • darkblue11 -

    dankeschön fürs feedback!
    @siegfried: ich liebe offenblende und bin gerade wieder am herumtesten mit alten linsen. das hier ist zwar ein aktuelles 1,4 von sigma aber "altglas" kann schon auch was.
    @walter und uwe: dass die schwarzen fußsohlen unter umständen nicht gefallen war mir klar und ist völlig in ordnung. ich finde sie zum bild stimmig, muss damit aber nicht recht haben.
    @tom: die beiden schatten am rücken sind wegen zweier querstreben in der sessellehne - entstanden durch einen dezenten aufhellblitz von der rechten seite. stimmt, könnte man dezenter machen. mich stören sie jetzt ebenso wenig wie die fußsohlen, weil das bild für mich nichts zärtlich-sanftes hat, sondern eher was gröberes, nachdenkliches.

  • myLens -

    hallo martin,
    wieder ein sehr hübsches bild aus der garage deines vertrauens. wie ist es denn zu den starken schatten am rücken gekommen - stören mich ein wenig.
    lg, tom

  • Uwe01 -

    walter5315 hat meine meinung schon ausgedrückt
    lg uwe

  • walter5315 -

    Einen Punkt Abzug für die Fußsohlen , sonst super ! lg. walter

  • P.K. -

    Ein feiner Akt!
    LG Peter

  • krede -

    sehr gefühlvoll, sehr beeindruckend, klasse gemacht

    lg Karsten

  • morgenrot -

    .. die Offenblende 'hat schon was' - wenn man es kann.
    lg siegfried