Waiting for the train

∅ 2,68 | 44

Die Anmeldung zum Wiener Fotomarathon am 25.09.2021 ist online - von überall teilnehmen Infos & Anmeldung

Kommentare 19

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • haggiAustria -

    ....der kommt nicht, weil gemeldet wurde "Es befinden sich Personen auf den Gleisen" ;)

  • Pilotincommand -

    Ich muss den Kollegen recht geben! Ein Top Bild nur die weißen Streifen im Hintergrund stören. Angenehme Farbgebung und die Unschärfe macht das Bild zu etwas besonderen! Gefällt gut! LG

  • ThomasAquino -

    Alles gut und schön, aber, - auf dem Schienenkopf zu stehen, ist sehr leichtsinnig und kann fatal enden!

  • Foto-Austria.eu -

    Dort würde ich zwar nicht warten, aber Hauptsache das Bild ist gut!

    LG Boris

  • odysseus -

    top, bis auf die hellen Steher.

  • bildsprache -

    Wirklich schön. Tolle Szene mit Mörderperspektive und super Licht. Auch das Model sieht Wirklich sehr gut aus. Stil beinahe völlig durchgehalten. Die hellen Teile der Steher wegstemplen und du hast ein Bild für die Ewigkeit.

  • Lightfan -

    Tolles Bild! LG Ivan

  • morgenrot -

    Wichtig ist, dass es dir gefällt.
    Dass es speziell mit dem Titel nicht authentisch wirkt/ist, fällt den meisten eh nicht auf.

  • Roccat1992 -

    Erstmal danke für eure Komentae und euer Lob.

    Jetzt wo du das bezüglich dem Titel geschrieben hast fällt es mir erst auf, dass "Waiting for the Train" vl nicht der beste Titel ist.
    Könnte man ja schnell falsch verstehen.

    Aja der Koffer war leer das stimmt :)

  • erwin* -

    Übers Bild selbst kann ich nur schreiben, dass es mir wirklich sehr gut gefällt. Blos der Titel erschließt sich mir nicht ganz.

  • Gerald W. -

    für mich - eine wunderschöne Lichtmalerei, die Sonne und Leichtigkeit vermittelt

    lg Gerald

  • lumenesca -

    @Christian, es gibt immer mehrere Sichtweisen auf ein Bild. Auch meine Meinung ist subjektiv.

  • arenaria22 -

    Ich finde die Szene sehr gelungen und sehe sie mit etwas anderen Augen.

    Das der Koffer leicht aussieht, ist für mich kein Problem. Vielleicht sind ja auch nur ein paar Seidenblusen und Unterwäsche drinnen!?

    Ich stelle mir auch vor, dass wir beide auf den Zug warten und auf uns zu gehen. Somit finde ich den Blick in die Kamera bzw. zu mir wieder total süß!

    Was das Outfit, Schuhe und alter Koffer betrifft, bin ich auch nicht ganz deiner Meinung. Hab ein wenig Ahnung von Mode und kann dir versichern, dass das auch zur Zeit angesagt ist ;)

    Will damit natürlich nicht deine Sichtweise in Frage stellen, sondern nur meine persönliche darstellen! ;)

    Wunderbar gelungene Aufnahme!

    RESPEKT und liebe Grüße,
    Christian

  • lrcuRmi -

    Also mir gefällst! Schöne Arbeit! Lg Michi

  • lumenesca -

    Die Lichtstimmung ist wirklich schön, das stimmt. Aber alles super leider nicht. Du versuchst hier eine Geschichte zu erzählen, aber das ist nicht gelungen. Der Koffer ist offensichtlich leer und ganz leicht, das Modell schaut in die Kamera - das passt nicht für eine melancholische Wanderschaft. Und insgesamt passen elegantes Outfit, offene Schuhe, ein alter Koffer und das Tänzeln auf der Schiene nicht stimmig zusammen. Also Farben und Licht ja, Geschichte leider nein.

  • beda -

    Licht, Outfit, Accessoire - alles super Abgestimmt! Tolles Foto.
    LG Peter

  • die_alm -

    Duftiges Frühlinsbild.
    Das Mädel ist scharf genug.

  • Uwe01 -

    schön inszenierte gegenlichtaufnahme in zarten farben, hübsches model, schöner bildaufbau

    mir fehlt es leider nur ein wenig an schärfe und der weiße steher hinter der linken hand des models springt mir immer ins auge, den hätte ich noch weggestempelt

    lg uwe