Wir haben noch ein Plätzchen frei

∅ 2,86 | 14

Am 26. September ist der Wiener Fotomarathon 2020 - mit Kamera oder Handy - Hol dir deine Startnummer! Infos & Anmeldung

Gutscheine, Vergünstigungen und Geschenke beim Fotowettbewerb "Freizeit in Wien" Jetzt mitmachen

nicht jugendfreier Inhalt

Dieses Bild ist nur für Erwachsene geeignet... Jetzt kostenlos registrieren
Wir haben noch ein Plätzchen frei

Kommentare 8

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • pixelpixelpixel -

    sorry, aber es erinnert mich irgendwie an div. Hochglanzmagazine, vielleicht weil zu viel schärfe im Hintergrund ist?

    lg,
    Geri

  • GerhardRo -

    Danke! 2009, das war mein ERSTES Fotoshooting, darum gefallen mir die Bilder auch heute noch.

    LG

  • piercing -

    Na,wenn ihr noch einen Platz frei habt,dann melde ich mich mal dafür an!!! *lach*
    Für mich ist das ja alles ein spanisches Dorf was PitWi und Frank schreiben,und deshalb gefällt mir das Bild auch sehr gut.
    Lg Andreas

  • PitWi -

    Danke anita1980 für deinen Gegenkommentar, den ich mal als ironisch gemeint auffasse.
    Meine Photoshop-Kunstwerke standen ja gar nicht zur Diskussion - jedenfalls nicht hier - und wie Frank schon angemerkt hat, geht es auch nicht um besser oder schlechter. Ich hab nur meine Meinung kundgetan. Es war eine gut gemeinte Kritik und kein persönlicher Angriff. Und übrigens muss ich ja auch kein Weinkenner sein um zu sagen, ob mir ein bestimmter Wein schmeckt oder nicht. ;)

  • Frank_Herlet -

    Anita Herzchen, hier geht es selten darum ob jemand besser ist sondern oft und meistens um Kritik. Und wenn man hier Bilder zeigt kann es passieren dass nicht geschleimt wird wie in anderen Fotoforen sondern das man Kritik bekommt. Das ist halt das Schöne an der F.at und viele und glaube mir, ganz viele haben dadurch profitiert und auch gelernt.
    Ich finde tatsächlich auch das es die falsche Tageszeit ist und viel schlimmer finde ich, das der Aufheller hier nicht als Aufheller sondern als eigene Lichtquelle benutzt wurde. So wird der Effekt des Gegenlichtes völlig ausgehebelt und es entstehen flache Bilder. Übrigens ein Fehler der bei dir häufig vorkommt. Und jetzt erzähle mir nichts von „es ist so gewollt“, sicherlich sonst hättest Du es SO nicht gemacht, aber Du hast es nicht besser gewusst, aber jetzt weißt Du es und kannst es das nächste Mal besser machen.

  • GerhardRo -

    Ja PitWi du hast es richtig gesagt um 3.00h früh wäre das Bild sicher besser geworden. Im übrigen muss ich gestehen das deine Photoshop-Kunstweke natürlich um Klassen besser sind.

    Frohe Ostern

  • PitWi -

    Auch wenn du dich redlich bemüht hast die Schatten aufzuhellen, finde ich das Licht nicht gut, es war einfach die falsche Tageszeit. Auch sonst finde ich das Foto nicht sonderlich spannend und den Hintergrund zu unruhig.

  • erwin* -

    Na wenn das mal keine Aufforderung ist!?
    Zum Bild selbst: Ein sehr schön gestalteter Akt. Gefällt mir.