Träumerei

Die Anmeldung für den Wiener Fotomarathon 2018 am 6. Oktober ist online. Alle Infos dazu gibt es auf der Fotomarathon-Homepage.

nicht jugendfreier Inhalt

Dieses Bild ist nur für Erwachsene geeignet... Bild zeigen
Träumerei
Ein Mix aus Analog und Digital

Kommentare 15

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Gaby -

    Ma - mich würde jetzt wirklich interessieren, was so alles rauszuholen wäre - bitte um eine Probeansicht - Peter, wenn du erlaubst?! LG Gaby

  • kohli-vie -

    na ja, die grünen halos kommen nicht gerade gut, besonders bei dem einen finger
    die haare sehen schlampig freigestellt aus
    der dunkle fleck am ende der rippen kommt auch nicht sooo prickelnd

    aus dem bild könntest du wesentlich mehr herrausholen

  • fotokurt -

    Also für mich hat das Foto wirklich genug Schärfe (gerade Portrait und Aktbilder mag ich nicht so knackscharf) Über den Mond kann man natürlich streiten, insbesondere weil das Grössenverhältnis ja überhaupt nicht passt. Allerdings wenn man ihn weglässt, fehlt irgendetwas.Also für mich ein durchaus gelungenes Bild! LG Kurt

  • darkblue11 -

    @stefan: VOR den zug werfen hat aber sowas "endgültiges". das mag ich nicht!

    @peter: fein, wenn wir das unter "verschiedene geschmäcker" ablegen können.

  • Bergverführer -

    "hinter" den Zug werfen ist eh relativ ungefährlich... (C;
    lg
    Stefan

  • P.K. -

    @ Martin: :-)) ich vertrags schon und werfe mich nicht hinter dem Zug :-), zur Bearbeitung: Da wurde eigentlich kaum was bearbeitet: Foto gescannt im Corel Paint Shop X2 die Haut geglättet und die Zeitmaschine eingesetzt, das wars schon! Aber wie gesagt, Geschmäcker sind verschieden :-)!
    LG Peter

  • darkblue11 -

    geh gabi! das ist doch nicht "hart ins gericht gehen". der peter wird sich deswegen ja nicht gleich hinter den zug werfen.
    nochmal: model und pose hab ich nicht kritisiert. und ich geb dir vollkommen recht, dass nicht immer alles knackscharf sein muss.
    vielleicht sag ich es anders: für meinen geschmack ist die bearbeitung zu heftig ausgefallen. keine schärfe, aber auch keine weichzeichnung - eher eine überdosis an neat-image oder sonst einem weichspüler, der dieser schönen frau ihre ecken und kanten nimmt *g*

  • P.K. -

    Als erstes einmal: Danke für die Kommentare!
    @ Eva und Gaby: Den Mond habe ich dazugesetzt um das klassische Dreieck zu erreichen. Ohne ihm war es irgendwie zu wenig, aber ich kann mich auch irren :-)!
    @ Martin: Es ist kein winziger Ausschnitt aus einem großen Bild sondern ein eingescanntes Analogfoto von dem die Beine weggeschnitten wurden. Der Mond ist digital. Die Unschärfe entstand durch das Scannen und wurde absichtlich so gelassen, wäre zum Nachschärfen gegangen, wollte aber eine Gegensatz zum Mond auch bezogen auf den Titel :-)! Als Spassbremse sehe ich dich überhaupt nicht, es ist doch gut wenn es verschiedene Meinungen zu einem Bild gibt und die Geschmäcker sind ja Gott sei Dank verschieden und liegen im Auge des Betrachters :-))!
    LG Peter

  • erwin* -

    Nicht, dass ich mich jetzt in der Praxis mit Aktfotografie auseinandergesetzt hätte, aber da liege ich schon auch ein wenig auf Martins Seite.
    Ich finde es darüber hinaus gut, dass das jemand der mit diesem Genre der Fotografie bereits zu tun hat erwähnt. Kann ja nur weiterhelfen. "Zerarbeitet" triffts meiner Meinung nach auf den Punkt.
    Aber höchstwahrscheinlich würde das auch mir passieren. ;)

  • Gaby -

    Jo Martin, wer geht denn da so hart ins Gericht. Mir gefällt das Model und die Pose, das Bild hat für mich genug Schärfe - macht es sogar natürlich, es muss nicht immer alles knackscharf sein. Einzig der Mond der für mich da nicht so gut reinpasst. LG Gaby

  • darkblue11 -

    ich hoffe ich steh jetzt nicht als spassbremse da und peter ist mir hoffentlich nicht böse. aber was bitte ist an dem foto so gut?
    die dame ist bildschön, keine frage. auch ihre pose gefällt mir sehr gut, aber das bild an sich ist aus meiner sicht völlig "zerarbeitet". da ist keine schärfe, aber auch keine weichzeichnung. eher wie ein winziger ausschnitt aus einem großen bild.
    find ich nicht so gelungen.

  • Duesi01 -

    Gefällt mir sehr gut! lg Hans

  • whitedogjoe -

    Sehr gut gemixt! Eine ganz, ganz feiner Akt ist das !!!
    lg Reinhard

  • obifipskenobi -

    Hallo

    Wunderbar umgesetzt ... ganz Toll ..

    LG Helmut

  • dilettant -

    Gut gelungen!!Es würde mir ohne Mond vielleicht noch besser gefallen!

    L.G. Eva