Grauammer (Emberiza calandra)

Die Grauammer gehört in ganz Mitteleuropa zu den Brutvogelarten mit einem starken Bestandsrückgang. Die Gründe für den Bestandseinbruch sind hauptsächlich in der Intensivierung der Landwirtschaft, der Entwässerung von Wiesen und der Ausdehnung des Siedlungsraumes zu sehen. Text: wikipedia

Kommentare 9

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • Ernst_Hosmann -

    perfekt gratuliere gefällt sehr gut lg ernst

  • Igel_53 -

    Der gefällt mir ganz besonders gut!
    Da hab ich zu wenig Sternderln *****
    Lg Brigitte

  • fanti -

    tolles bild, wie immer!!! lg.fanti

  • biotop -

    muß auch was schreiben, perfektes tolles foto.
    lg.johann

  • micklisch -

    Sehr schön erwischt.

    Gruß
    Sven

  • Unregistriert -

    WOW, tolle schärfe!

    lg
    markus

  • elferbertl -

    Perfekt Adi!
    LG Bertl

  • Adolf Rosenstingl -

    ...das ist mit dem sigma 500mm f4,5 gemacht,
    u. der rest steht oben in den exif - daten.

    lg. adi

  • NajaNaja -

    Tolle Aufnahme,wie gelingt so eine freistellung ? Mit welchem Tele,das würde mich auch interessieren,denn die Fluchtdistanz ist bei Vögeln schon immens.
    lg najanaja