Angebunden

Schiffe im Emder Hafen (liegt im Nordwesten Deutschlands) Wen es interessiert: Hier mal ein Originalfoto der Belichtungsreihe (0 EV) http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/19829655

Kommentare 23

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • martin.wagner -

    toll !!

  • meermike -

    Ich habs jetzt auch nochmal in Photoshop geladen und an der Tonwertkorrektur bzw. Gradationskurve gedreht. Bei mir fällt nach wie vor die plastische Wirkung zusammen, vor allem wenn ich das Foto mit der Farbversion vergleiche. Ich habe gelesen, daß die räumliche Wirkung von Farben daher rührt, daß unterschiedliche Farben unterschiedlich schnell von unserem Gehirn wahrgenommen werden und trotz dieser extrem kurzen Zeitdifferenzen das Gehirn daraus vollkommen automatisch und unbewußt Tiefeninformationen errechnet und eine entsprechende räumliche Wahrnehmung vermittelt. Ist natürlich nur vollkommen Laienhaft von mir erklärt, aber wer will, kann sich zum Thema optische Täuschungen ja ne Menge Literatur kaufen. Es gibt da so einige Bücher, wo man aus dem Staunen gar nicht mehr rauskommt und es einfach nicht wahrhaben will, was man da sieht, bzw. was unser Gehirn daraus macht, ohne daß wir daran auch nur das geringste ändern bzw. beeinflussen könnten. Unsere Augen sehen mit Sicherheit nicht, sondern ausschließlich unser Gehirn !!

  • ressmann -

    hab ich gemacht ;)
    mit einer kleinen anpassung der gradationskurve schaut es denke ich für meinen geschmack recht ansprechend aus...

  • meermike -

    Da habe ich mich vielleicht nicht klar ausgedrückt. Ich meinte in Bezug auf meine 3 Fotos (Hügel, Schiffe und Bagger). Probier es mal aus. Lade Dir diese Fotos mal in Photoshop, wandel sie in schwarz-Weiß um und vergleiche sie mal beim mehrsekündigen Anschauen. Ich bin selbst davon überrascht gewesen, als ich das zum ersten mal ausprobiert habe. Ich bin da auch erst drauf gekommen, nachdem ich in mehreren Büchern über "optische Täuschungen" von der gravierenden Wirkung von Farben für die dreidimensionale Wahrnehmung durch unser Gehirn gelesen hatte. Farben lösen ganz bestimmte Tiefenwahrnehmungen im Gehirn aus. Probiert es mal aus. Die Schwarz-Weiß-Version dieses Fotos wirkt vollkommen unplastisch im Vergleich zur farbigen Version !!! Ich kann es selbst kaum fassen !

  • ressmann -

    .....
    bin grad etwas sprachlos!

    warum genau soll ein schwarzweißphoto keine plastische 3dimensionale wirkung zustande bringen?!?!?!?!

    (achja in bezug auf dein posting bei dem foto mit dem hügel ;) ich lese auch die langen postings ;) )

  • meermike -

    Danke :)

    Kommen sicher noch mehr, wird aber wohl noch einige Monate dauern, bis ich wieder was fertig kriege. Habe momentan kein Zeit und auch noch andere Hobbys. Fotografie ist mein Winterhobby oder Hobby, wenn ich krank zuhause sitze.

    Bei meinen Fotos sind grundsätzlich alle Teile original. Ich werde niemals irgendwelche fremden Teile ins Foto einbauen, weil das die 3D-Effekte so gut wie immer zerstört, da man die für die Tiefenwirkung extrem wichtigen Lichteffekte kaum mit fremden Bestandteilen im Foto in Einklang bringen kann. Originalbestandteile sind immer stimmig belichtet und man braucht sie nur noch besonders zu betonen oder abzuschwächen, um stärkere Effekte zu erzielen. Composings z.B. wirken in der Regel immer sehr unplastisch und das hat seine Gründe in den falschen Licht- und Farbeffekten.

    Wer mal sehen will, wie extrem wichtig die Farben in einem Foto für die plastische Wirkung sind, kann ja mal die Fotos in Schwarz-Weiß angucken. Die plastische Wirkung bricht dann komplett zusammen !!! Ein Grund dafür, warum ich Schwarz-Weiß-Fotos nicht mag und niemals mit dieser Technik arbeiten werde.

  • Paulibauer -

    hab mir mal alle deine fotos durchgeschaut und bin von alles völlig begeistert, kommen hoffentlich noch viele, viele nach :)
    himmel ist großartig.
    ist der bei allen echt oder hinzugefügt?
    lg pauli

  • paarsalz -

    wunderbare arbeit und darstellung gratuliere lg herbert

  • FrankSteyr -

    Toll. Lg. Frank

  • ressmann -

    eine interessante bearbeitung die mir bei diesem motiv sehr gut gefällt! hat eine tolle plastische wirkung!

    Lg raindeer

  • Bernhardl123 -

    eine wirklich feine Bea. Es gefällt mir sehr gut.
    LG Ber...

  • meermike -

    Es mag sein, daß der Himmel von den Schiffen ablenkt, der Himmel ist aufgrund seiner auffälligen Struktur aber auch ein wichtiges Hauptmotiv im Foto und deshalb gleichwertig von mir bearbeitet worden. Da es mir - wie immer - vorrangig um die Plastizität des Fotos ging, war die aufffällige kontrastreiche Bearbeitung des Himmels unbedingt nötig, um einen stärkeren plastischen Eindruck zu erzeugen. Anders geht es nicht; habe ich alles in stundenlangen Experimenten getestet und mich deshalb für diese Bearbeitung entschieden.

    Gruß
    Michael

  • Hibiskus8 -

    Wow!!! Das goldenen Licht ist genial, allerdings lenkt dieser extreme Himmel schon auch sehr von den Schiffen ab. Die kommen beim Original wesentlich wuchtiger rüber.
    Hm... mir gefällt so ein Himmel bei etwas ruhigeren Motiven besser, hier würd ich ihn doch etwas weniger stark betonen, weil er hier auch einige Unruhe reinbringt.
    LG Hibiskus8


  • malawi -

    toll!!!!!!!!!!!!
    mfg.karl

  • P.K. -

    LG Peter

  • jos -

    Gratulation tolles Bild.
    Jos

  • guru52 -

    imposant - lggu

  • austrianeye -

    toll gemacht!

    lg Michael

  • Goldfinger -

    extratoller Visual-Effekt.

    LG Wolfgang

  • meermike -

    Der Himmel ist genau so, wie er sein muß, damit die von mir gewünschte Wirkung erzielt wird. Mein Ziel ist es grundsätzlich meine Fotos so dreidimensional und plastisch wie möglich wirken zu lassen.

    Grüsse
    Michael Stöhr
    [Links sind nur für Registrierte Benutzer sichtbar]

  • freiberger -

    Super Aufnahme! Was für ein Lichtspiel! Echt sehr gelungen!
    LG
    Martin

  • Kugelbauchi -

    Was immer da los ist: ich finds wunderschön!
    Lg Susanna

  • m.ART.in -

    cool, aber was is´n mit dem Himmel los?

    greetz Martin