Kroatien im Regen

Die Anmeldung für den Wiener Fotomarathon 2019 am 28. September ist online. Infos & Anmeldung

Gutscheine, Vergünstigungen und Geschenke beim Fotowettbewerb "Kulturstadt Wien" Jetzt mitmachen

ein weiteres aus kroatien, der einzigste morgen mit regen und diesen hier eingefangen , wichtig bei solchen dingen schaut das ihr entweder mit einem schirm durchs land zieht oder halt immer brav unterstellt und ein tele verwendet, ist einfach sinnvoller..... es sei denn eure kamera ist einigermaßen wasserfest, dann könnt ihr auch wie ich klasse weitwinkelaufnahmen machen, aber dies bitte wirklich nur machen wenn ihr eine habt...nicht das ihr jetzt loszieht und dann sagt , hey aber wesco hat gesagt das geht und nun ist sie hin :) ich war hier um 5 uhr schon in der stadt , sonntags, alles menschenleer und somit ideal um city bilder zu machen, auch vom licht her ist es sehr früh oder spät abends am schönsten, aber natürlich kann man auch viel mit der mittagssonne anfangen :) hier habe ich freihand geschossen , aber, achtet darauf das ihr beim doch etwas spährlichen licht die luft beim auslösen anhaltet, einfach weil halt recht wenig licht vorhanden ist , die kamera am besten aufstützen und ganz ruhig durchschauen und abdrücken......seit geduldig und schaut euch vorallem nach jeder aufnahmen im zoom die bilder an und sobald eine minimale verwacklung ist , LÖSCHEN und neu machen, bis es ideal im kasten ist,,,es birngt nichts alles aufzuheben, es schaut sich nämlich niemehr wer an..... die belichtung ist auf 1/13 sec blende auf 10 iso auf 50 und brennweite auf 17 im vollformat schaut auch in der stadt vorher nach guten plätzen so erspart ihr euch am folge tag ewiges rumsuchen :) ich mache mir meist stichpunkte und überlege am vortag schon von welchem winkel ich aus wie was wo fotografiere..... bei dieser aufnahme, sofern ihr ohne schirm und unterstellen fotogarfiert netzt einen laaaangen blenden schutz, er muss groß sein, sodaß bei einer kleinen brennweite die vignettierung nicht zu stark ist....ich nutzte hier auf mein weitwinkel ein blendenschutz eines teleobjektives... WARUM? nun, regen ist nicht lenkbar, ich habe früher viele sinnlose bilder gemacht wo lustige regentropfen das bild verschönerten, es sieht scheisse aus :) man sieht es auch nicht wirklich gleich auf der aufnahmen, deswegen immer sauber und trocken halten.... die bearbeitung : nun, hier habe ich viel mit filtern gearbeiten , ich kann sie garnicht mehr alle aufzählen, aber es waren meist die nik color filter, bitte wendet alles immer auf neue ebenen an, sonst hat nach 5 filtern euer bild mehr störungen als farbe .....:) am ende meines filterwahns habe ich die komplette störung darübergezogen und NUR die teile wieder scharf gemacht die mir wichtig waren(dazu nutze ich einfach nur das radiergummi) aber achtet darauf, hauptdurchmesser maximum 20 pixel und kantenschärfe auf minimum 50 prozent so kann man recht fix aarbeiten und dennoch genau.... am ende meiner arbeiten habe ich das bild über einen lucis plug in gezogen, http://www.lucisart.com/ aber , wer ihn hat oder als testversion sich lädt, ihr müsst ihr ganz behutsam mit umgehen, es zerfetzt euch sonst sehr schnell die pixel....wenn ihr zum lucis fragen habt wie man ihn am besten anwedet sendet einfach eine pn, ich sende euch dann natürlich meine erfahrungen und tipps.... tja, damit wäre das bild dann fertig und frei zum zeigen :) Belichtungszeit: 1/13 Sekunde Blende: F/10 ISO Wert: 50 Brennweite (Objektiv): 17 mm

Kommentare 18

    Um unsere Inhalte kommentieren zu können, musst Du auf fotografie.at registriert sein.

  • semih06 -

    WUNDERBAR!!!

  • Digipic -

    Tolle Bild und Danke für die Ausführliche Erklärung.

  • Alexander R. -

    Ganz tolles Foto!

    Und sehr gelungene Nachbearbeitung, Danke für die Tips!

    Wegen 1/13s: ein Einbeinstativ bringt auch was an Stabilität (und bleibt dabei mobiler als mit einem ausgewachsenen Stativ), aber wieder auch an Gewicht.
    Ich hab meins auch viel zu selten mit....


  • Hagiragi -

    sehr geniales Foto respekt! lg

  • Unregistriert -

    BINGO !

  • dani.riot -

    komplett beeindruckend!
    cool das du deine arbeit so genau beschreibst.
    da kann ein fotoanfängernoob wie ich einiges lernen ;)
    ich vergöttere das bild !

  • Wolf Handl -

    hm, interessant zu lesen. ich hätt mir bei dem aufwand aber dann noch 2 dinge angetan: 1) ein stativ zu benutzen, um das ausgangsbild so gut wie möglich zu haben und 2) die weitwinkel-verzerrung entfernt, die ich bei diesem bild doch unschön finde. ich denke auch daß man dem bild schon ansieht, daß es ziemlich viel bearbeitet wurde. in welchem format hast du das aufgenommen, RAW oder jpg ?? lg wolf

  • yeti -

    wunderschönes bild! die stimmung darin is so herrlich!

    lg
    PS: danke für die super anleitung! :)

  • Sirie -

    Herzlichen Dank für deine tollen Tipps. Davon kann ich nur profitieren. Und das Bild ist ....WOW.
    lg Doris

  • fami4 -

    wie immer aufwändig aber fein! glgw.

  • jhphoto -

    genialer Style! Da freu ich mich richtig auf den Urlaub.

    lg
    Josi

  • infini -

    beeindruckende arbeit! greetings i

  • Lupus -

    ganz große Klasse das Foto.
    und danke für die Beschreibungen - auch wenn ich es sicher nicht nachmachen kann.... ;-(((
    lg Lupus

  • Elli -

    Grandiose Arbeit..wenn ich doch auch nur so gut im PS wäre...ich seh schon, ich muß noch mehr üben und probieren. Vielen Dank für die Bearbeitungschronologie und den Tipps..so was hilft enorm viel weiter! lg Elli

  • Max_Tyler24 -

    Ja ja ja - einfach stark!!!

  • Goldfinger -

    Drama Baby, fehlt nur noch James Dean, der in der Gasse geht, mit aufgeschlagenem Mantelkragen. Well done, Bube und die Erklärung dazu - Surprise! > LG

  • Kugelbauchi -

    toller Effekt, wie aus einem Krimi-Comic. Superfeine Arbeit - wie immer! lg Susanna

  • Werni -

    starkes Bild !, bringt eine düstere Regsnstimmung toll rüber !!..lg.Werner