Kauft ihr eure Objektive neu/gebraucht oder ist mieten eine Alternative für euch?

    Am 26. September ist der Wiener Fotomarathon 2020 - mit Kamera oder Handy - Hol dir deine Startnummer! Infos & Anmeldung

    Gutscheine, Vergünstigungen und Geschenke beim Fotowettbewerb "Freizeit in Wien" Jetzt mitmachen

    • Kauft ihr eure Objektive neu/gebraucht oder ist mieten eine Alternative für euch?

      Hallo Leute,

      ich überlege mir ein neues Objektiv zuzulegen. Allerdings bin ich zur Zeit knapp bei Kasse und finde Objektive (bin Hobbyfotograf) ziemlich teuer.
      Mich würde es interessieren wo ihr eure Objektive erwirbt? Kauft ihr sie immer neu oder mietet ihr sie für eine Zeit lang? Wie ist der Gebrauchtwaren-Markt hinsichtlich Objektiven. Kann man Leistungen und die Seriösität von Anbietern vergleichen?
      Ich finde Mieten als Alternative sehr gut. Man verwendet das Objektiv und kann es wieder zurückgeben. Somit hat man doch viel Flexibilität..
      Wo/Wie erwirbt ihr eure Objektive? 13
      1.  
        Ich kaufe meine Objektive immer im neuen Zustand bei einem stationären Händler meines Vertrauens (9) 69%
      2.  
        Ich kaufe meine Objektive immer im neuen Zustand bei einem seriösen Internetanbieter (1) 8%
      3.  
        Ich kaufe meine Objektive, allerdings im gebrauchten Zustand bei einem stationären Händler meines Vertrauens (3) 23%
      4.  
        Ich kaufe meine Objektive, allerdings im gebrauchten Zustand bei einem Internetanbieter (Privat, gewerblich) (4) 31%
      5.  
        Ich miete Objektive für einen bestimmten Zeitraum. (0) 0%
      6.  
        Ich kaufe/miete keine Objektive (1) 8%
    • Die Umfrage wird Dir die Entscheidung nicht abnehmen, denn speziell bei Objektiven spielen zu viele Faktoren eine Rolle, die aber keiner vorher prüfen kann. Und bei Gebrauchtgeräten gibt halt nur in den seltensten Fällen Garantie.
      Aber Du kannst ja mal da schauen: [Links sind nur für Registrierte Benutzer sichtbar]
      Die geben teilweise Garantie, wobei ich mir die Bedingungen nicht angeschaut habe.

      Mein Schwiegersohn hat sich ein gebrauchtes Zoomobjektiv bei einem sehr seriösen Händler, welcher das vorher auch geprüft hat, gekauft. Ein paar Wochen nach dem Kauf war der AF kaputt. Nach Reparatur durch eine Fachwerkstätte ist das Ding nach 1 Jahr wieder kaputt.
      Wenn man die Raparaturkosten zum Kaufpreis rechnet, hätte er sich auch ein neues kaufen können
    • Ich hab fast alle meiner Objektiv bis auf eines gebraucht von privat übers Internet gekauft. Die einzige Ausnahme war ein Gebrauchtes von einem Fachhändler. Das war auch in anderer Hinsicht die Ausnahme - nach ein paar Wochen war der AF kaputt. Der Händler meinte, bei einem doch schon "so" alten Objektiv kann das mal vorkommen. Wenn ich etwas Anderes kaufen will, kommt er mir dafür beim Preis extra entgegen. Eigenartiger Weise wollte ich bei ihm nichts mehr kaufen. Den Preis für meinen einzigen Händlerkauf (so viel war es glücklicherweise nicht) hab ich gedanklich mit schwarzer Kreide in den Kamin geschrieben.
    • Naja, danke für die Lorbeeren aber so umfassend ist mein Objektivwissen gar nicht.
      Ich hab mich nur bewusst für mein System entschieden, weil es da einen sehr großen Markt an wirklich guten und günstigen gebrauchten Gläsern gibt.
      Mein "bestes" Teil, was die optische Qualität betrifft, hab ich auf willhaben um 42,- gekauft. Und davon gibt es immer ein paar um die 50 bis maximal 70 Euro am Markt. Was ich darüber weiß, ist, dass diese Modelle eine sehr geringe qualitative Serienstreuung haben. Wenn also eins kaputt geht, bekomme ich rasch und günstig Ersatz.

      Bei allen philosophischen und auch fachlich versierten Diskussionen über Marken, bietet eben nur das Sony A-mount System die Möglichkeit, um so wenig Geld gutes altes "Werkzeug" zu bekommen.
      Es mag technisch deutlich Besseres geben, aber damit minimiere ich die Risiken die ich eingehe bei FÜR MICH absolut akzeptabler Bildqualität.
    • colonelcarillo schrieb:

      Mich würde es interessieren wo ihr eure Objektive erwirbt? Kauft ihr sie immer neu oder mietet ihr sie für eine Zeit lang? Wie ist der Gebrauchtwaren-Markt hinsichtlich Objektiven. Kann man Leistungen und die Seriösität von Anbietern vergleichen?

      lumenesca schrieb:

      Dafür stellst du die falschen Fragen.
      neu oder gebraucht: mir ist bessere Qualität wichtiger als "neu"
      wo: hab von Bekannten gekauft, auf Flohmärkten, in Foren, auf ebay und willhaben, aus GB, De, A, USA, Japan, Südkorea... , eingefahren 1x mit C220 aus GB, war aber eh eher billig.
      mieten: auch nicht schlecht, wennst wirklich irgendein Trumm unbedingt brauchst und der Vermieter in der Nähe ist.
    • 4 Festbrennweiten Objektive habe ich gebraucht gekauft hier bei f.at und bin Gut zufrieden. Nur bei einem gebrauchten Metz Blitz hatte ich Pech, der war nach einem Jahr kaputt.
      Objektive unbedingt vor dem Kauf mit der eigenen Kamera testen.

      Objektiv ist bei mir noch kein einziges Kaputt gegangen.
      Fotoapparate leider schon drei.
      1x Verschluss 1x Display 1x Elektronik

      LG Toni
    • apart schrieb:

      Ich mag den Humor, der hier immer wieder zu lesen ist und dass es hier Leute gibt die auch noch richtige Fotografie betreiben und den AF nicht nur gelegentlich abschalten, sondern überhaupt anderes Equipment verwenden.
      So wie es kein richtiges Leben im falschen gibt, gibt es keine richtige Fotografie ohne AF, Markus.
      Am wichtigsten ist imho, sich nicht den Sinn für das richtige Fotografieren (ob mit oder ohne AF, etc.) nehmen zu lassen.

    Registrieren oder Anmelden

    Du musst auf fotografie.at angemeldet sein, um hier antworten zu können.

    Registrieren

    Hier kannst Du Dich neu registrieren - einfach und schnell!


    Neu registrieren

    Annmelden

    Du bist schon Mitglied? Hier kannst Du Dich anmelden.


    Anmelden