Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 275.

  • Zitat von M_Martin_M: „wenns sein muss; man braucht natürlich den Bildwinkel um die überraschende Entdeckung zu machen dass ein quadratisches Bild anders ausschaut als ein rechteckiges. “ das natürlich auch. aber den Hauptpunkt, auf den ich hier hinauswill, hast du noch nicht verstanden. schau dir einfach einmal die Bildwinkel an, vertikal und horizontal. dann siehst recht schnell, dass ein 80mm auf 6x6 weitwinkliger ist als ein 50mm auf KB an der kurzen Achse .. und du deshalb auf KB irgendwas …

  • Zitat von die_alm: „"Langweilig" ist höchstens das Motiv oder die Bildidee, aber nicht das Format “ na gut, sag ma "patschert" .. weil ausser in der Kleinbild-Photographie gibt es eigentlich nirgends 3:2. und während es im Querformat noch okay ist, sieht es als Hochformat fast immer unharmonisch aus. /Meinung

  • Zitat von M_Martin_M: „Auweh^^ “ los, erklär, Schlaumeier.

  • Zitat von die_alm: „Wieviele fangen mit der Angabe des Bildwinkels (horizonzal, vertikal oder diagonal) wirklich was an? “ alles Gewöhnungssache, so wie vieles andere auch. ich erinnere nur an so Dinge wie Schilling vs Euro. oder Kalorien vs Joule. wenn man nicht nur das langweilige 3:2 Format sondern auch andere Formate verwenden will - oder zwischen diesen wechselt - dann sind die Bildwinkel sogar um einiges praktischer. zB tut man sich leichter zu verstehen warum "Normalobjektive" vom Quadrat…

  • Bildfehler

    GRUBERND - - Digitale Fotografie

    Beitrag

    Zitat von manfredm: „Mit Pusten ging es weg. “ mit dem Mund? mach ich zwar auch ab und zu wenn der Blasebalg zu Hause liegt, aber sollte man gerade beim Sensor vermeiden. die Gefahr, dass man unabsichtlich auf den Sensor spuckt ist leider sehr hoch - und wir haben im Mund kein destiliiertes Wasser das rückstandsfrei verdunstet. frag mich nicht woher ich das weiss...

  • Bildfehler

    GRUBERND - - Digitale Fotografie

    Beitrag

    Zitat von M_Martin_M: „Schärfe ist eben eines der Kriterien für ein gelungenes Foto, was kann man daran überbewerten? “ nicht von mir, deshalb umso besser: "Es gibt nichts schlimmeres als ein scharfes Photo von einer unscharfen Idee." oder anders gesagt: erst wenn der ganze andere Schmarrn passt sollte man sich Gedanken machen ob ein bisserl Beugungsunschärfe nun schadet oder nicht - die, nebenbei bemerkt, NIEMAND ohne EXIF und/oder direkten Vergleich als solche identifizieren kann oder wird. vo…

  • Bildfehler

    GRUBERND - - Digitale Fotografie

    Beitrag

    Alles. außer einem einzigen Aspekt. absolute Schärfe bei 400% am Monitor bringt nix wenn deshalb andere, wichtigere Ideen vom Bild für'n Popsch sind. außerdem wird Schärfe sowieso und besonders von Theoretikern überbewertet.

  • Bildfehler

    GRUBERND - - Digitale Fotografie

    Beitrag

    Zitat von M_Martin_M: „PS: von Nikon gibts ja jetzt die PF, sind das auch eine Art Spiegeltele? “ eher Fresnellinse so wie ich das verstanden habe. der Roger von Lensrentals hat leider noch keines zerlegt.

  • Bildfehler

    GRUBERND - - Digitale Fotografie

    Beitrag

    Zitat von M_Martin_M: „aber über Blende 8 sollte man im Kleinbildbereich eh nicht gehen “ das erklärt warum du keine Bilder machst, du hast wahrscheinlich nur ein f8 Spiegeltele.

  • Bildfehler

    GRUBERND - - Digitale Fotografie

    Beitrag

    das sieht nach Haar im Spiegelkasten oder noch blöder hinterm Verschluss aus .. im Menü der Kamera auf Sensorreinigung gehen und anschauen.

  • Zitat von T.P.: „da ich eh so schöne Fotos mache “ wenn die Familie davon überzeugt ist, kannst du eh machen, was du willst. das schöne an der Fotografie heutzutage ist ja, dass man alles sofort anschauen kann. probierst halt einfach herum bis es passt.

  • Zitat von M_Martin_M: „Nahlinsen tät ich aber auch nicht die billigsten kaufen “ hab ich auch gedacht.. nur verkauft keiner eine NL10 von Heliopan oder B+W. da ist bei NL5 Schluss. und der Unterschied in der Bilqualität ist auch nicht 20x, ja, empfindlicher gegen Streulicht sind die billigen und um Rand etwas weicher. für jemanden, der _probieren_ will ist das mehr als egal. ausserdem behält man mit Nahlinsen immer noch den Autofokus des Objektivs, was bei Zwischenringe nur die ganz teuren könne…

  • Zitat von M_Martin_M: „sie reduzieren die Bildwölbung, in der Praxis werden dann die Bilder dadurch zum Rand hin nicht unschärfer “ besonders von Vorteil wenn man Ziegelmauermakros machen will

  • die Phasen mit Umkehr- und Zwischenringen hab ich auch hinter mir. ich bin mittlerweile ein ganz grosser Freund von Nahlinsen geworden. vorallem unterwegs sind die schnell und einfach zu verwenden und brauchen kaum Platz. irgendwelche Maximalqualitätsjünger, die ohne ihre 5000-Euro Linsen nicht einmal aufs Klo gehen, werden mir jetzt mit "Qualitätsverlust" und "optisch nicht angepasst" und sonstwas daherkommen, aber das ist mir egal. um normale Objektive mit ihrer 10xBrennweite-Nahgrenze (50mm -…

  • Zitat von M_Martin_M: „es gibt halt Bildwinkel und Perspektive “ danke. es wird wohl noch eine zeitlang dauern bis die FollFormatFanFassade eingerissen ist und wir bei Objektiven auf Bildwinkel zurückgehen können, so wie das früher bei den Plattenkameras ganz normal war. Hersteller wie Laowa fangen schön langsam damit an, den Bildwinkel je Sensorgrösse in ihre Spezifikationen aufzunehmen und diesen nicht zu verstecken oder unter den Tisch fallen zu lassen.

  • Produktfotografie

    GRUBERND - - Kontaktbörse

    Beitrag

    Zitat von Yalcin Karakoc: „Könnte die Bilder auch im Internet finden “ für was Kunden & social Media so alles gut sind .. man findet seine eigenen Speisen überall im Internet.

  • man kann der D750 auch beibringen den Auto-Crop bei DX-Objektiven zu igorieren. dann kommt es sehr auf das Objektiv an, ob und wie stark es vignettiert. ich habe zB ein Tokina 12-24/f4 (DX), das von 20 bis 24mm ohne störende Vignettierung auch auf FX funktioniert. und bei 24mm eines des verzeichnungsfreiesten 24er ist, das ich je gesehen habe. am besten vorher ausprobieren, inwieweit das funktioniert.

  • oder der Spiegel ist falsch justiert .. Edit: habt's eh schon geschrieben. da hat mein Internet aber eine lange Pause gemacht.

  • Digitalisierung von 120er-Rollfilm

    GRUBERND - - Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von die_alm: „Also diese Aussage kostet mich, aus eigener Erfahrung, einen Lacher. “ dann gehörst du hoffentlich zu denen, die den Unterschied auch bedienen können. willkommen im Club. das mit den Scannern is a bisserl wie Autos. da gibts die Teenager vom Land, die mit einem alten Golf auf nassen Schotterstrassen durch den Wald driften. und es gibt Leute aus der Vorstadt mit 300PS Allrad-SUVs ..und in der asphaltierten 30er Zone fahrens 60 und glauben sie sind die Helden unter den Autofahr…

  • Digitalisierung von 120er-Rollfilm

    GRUBERND - - Allgemeines

    Beitrag

    Zitat von M_Martin_M: „D max sagt dir schon etwas? “ ich hoffe du hast deinen teuren Hasselblad auch selbst kalibriert - bis vor ein paar Jahren waren die original mitgelieferten Scanprofile in den Schatten fürn Popsch. in letzter Zeit hab ich da zum Glück nichts mehr damit zu tun gehabt, vielleicht haben die ja mittlerweile einen besseren Praktikanten.