Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren
Online-Hilfe
Jetzt kostenlos registrieren
 
Upload Kathi.mach vs KurtCocaine

1

Freitag, 17. April 2015, 16:30

  • Zum Seitenanfang

Kathi.mach vs KurtCocaine

Servus das Forum!

kathi.mach und ich, sind neu hier im Forum und leider auch in der Fotografie. Der Wille sich weiter zu entwickeln ist vorhanden, nur reicht auch unser Talent? :schwitzen:
Daher kam die Idee einen internen Wettbewerb ins Leben zu rufen.Wer macht die "besseren" Fotos?
Nur wer soll die Fotos bewerten? Und da kommt ihr ins Spiel, die Forumsuser.
Egal ob Anfänger, Fortgeschrittene, oder Profis, wir wollen eure Meinung. Sehr gerne auch mit Verbesserungsvorschlägen!!! Damit wäre uns sehr geholfen.

Das erste Thema lautet "Spiegelungen". In den Postings weiter unten unsere ersten Versuche, also bitte eure Bewertungen.

Danke schon mal!

*** Links sind nur für registrierte und eingeloggte User sichtbar. ***
*** Links sind nur für registrierte und eingeloggte User sichtbar. ***

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »KurtCocaine« (17. April 2015, 16:50)

 

2

Freitag, 17. April 2015, 16:46

  • Zum Seitenanfang

Find ich eine witzige Idee. Ich hoffe ihr zerfleischt euch dann nicht gegenseitig :)
Also aus meiner Sicht hast du die erste Runde gewonnen. Aber wäre dein Bild nicht noch besser gewesen, wenn der Horizont gerade wäre? Durch die Schiefe in deinem Bild kommt in die Szene sehr viel Unruhe und das passt nicht wirklich mit dem Sujet zusammen.
Mir kommt auch vor als ob du einen Grünstich in deinem Bild hast, aber das könnte auch mein Monitor sein. und vielleicht könnte das Bild eine Spur heller sein.
Kathis Bild hat als einzigen Witz die Spiegelung der Spiegelung in der Frontlinse. Ich verstehe nicht ganz warum das Objektiv angeschnitten ist. und den roten Fleck im Bokeh finde ich etwas ablenkend. Ich hab den Eindruck, dass da eine gute Idee dahinter war, die aber nicht so gut transportiert wird.
Ich bin ja selbst nur Amateur also ist das natürlich nicht in Stein gemeißelt
LG
Thomas
 

3

Freitag, 17. April 2015, 16:53

  • Zum Seitenanfang

Yess! Klares 1:0 für mich :O

Genau so hatte ich mir das Vorgestellt. Vielen Dank für die Bewertung und die Anregungen!!!

Lg Flo
 

4

Freitag, 17. April 2015, 19:31

  • Zum Seitenanfang

Na ja, ich würd eher sagen 0:0, Verlängerung
deine Spiegelung leidet sehr unter der abgeschnitten Spiegelung der Pfosten
Der Kalk ist mit Stangon anzurühren
 

5

Freitag, 17. April 2015, 20:02

  • Zum Seitenanfang

Kathi.mach, Spiegel mal dein Objektiv Bild damit die Beschriftung am Objektiv richtig rum zu lesen ist.
LG
Adi
 

6

Freitag, 17. April 2015, 21:01

  • Zum Seitenanfang

Wenn ich auch meinen Senf dazugeben darf, muss ich sagen, dass sich Kathi der schwierigeren Aufgabe angenommen hat. Die Ausführung ist (na no ned bei Anfängern) bei beiden nicht optimal, wobei Flo´s Aufnahme noch die "bessere" für mich ist.
Das geraderichten der Seeaufnahme wurde schon angesprochen. Was mir auch nicht so gut gefällt ist, dass die Bäume im Hintergrund unscharf sind. Da müsste man sich ein wenig mit Basiswissen beschäftigen, um sich hier im Gestaltungsspielraum zu bewegen!
Bei solchen Aufnahmen kannst du auch ruhig den Weitwinkel des Objektives ausnutzen, aber ich hab natürlich keine Ahnung was man da links und rechts noch aufs Bild hätte nehmen können!?

Kathis Aufnahme hat keinen richtigen Weissabgleich. Es ist auch nix wirklich scharf. Nicht einmal das Objektiv!
Der Unschärfebereich ist "zu wenig aufgeräumt" für mich. Eine Bildgestaltung ist auch nicht wirklich zu erkennen.
Der dunkle Fleck unten linke Seite lenkt auch ein wenig ab und lässt den Blick auch immer wieder dorthin schwenken.
Exif-Daten sind bei dieser Aufnahme leider keine dabei. Somit kann man auch hier zu keinen Einstellungsvarianten raten!

Vielleicht hilft ja das eine oder andere aus meinem Blickwinkel um darüber nachzudenken.

LG
Christian
 

7

Samstag, 18. April 2015, 07:39

  • Zum Seitenanfang

Morgen!

Sehr cool, dass ihr so brav kommentiert. Sehr nützlich und hilfreich! Danke!
Super wäre noch eine klare Wertung wie 1:0, 1:1 etc. am Ende eures Postings.
Soll ja doch eine Art Wettkampf sein und es geht immerhin um ein Essen ;) .
Abstimmen könnt ihr bis Sonntag 19.04 00:00 Uhr. Dann gibts schon die nächste Runde.

Meiner bescheidenen Meinung nach steht es derzeit 2:1 für mich.
(absolutedesmond 1:0; M_Martin_M 1:1; franz ohne Bewertung; arenaria22 2:1)
@wikei: Zwecks der Übersicht, bitte hier im Forum bewerten, nicht in der Galerie. Weiterhin 2:1...

Hier noch meine Exif:
EOS 700D
F/7.1 (okay, weiter zu zum Bäume schärfen ;) )
1/800
ISO-100
40mm Brennweite

schönes verregnetes WE, cheers Flo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KurtCocaine« (18. April 2015, 07:47)

 

8

Samstag, 18. April 2015, 09:03

  • Zum Seitenanfang

M_Martin_M 1:1

stimmt nicht, meine Wertung war 0:0
Der Kalk ist mit Stangon anzurühren
 

9

Samstag, 18. April 2015, 10:01

  • Zum Seitenanfang


M_Martin_M 1:1

stimmt nicht, meine Wertung war 0:0
Richtig. Also aktueller Zwischenstand KurtCocain vs. Kathi.mach --> 2:0
 

10

Samstag, 18. April 2015, 10:39

  • Zum Seitenanfang

grundsätzlich ist es für Landschaftsfotografie von Nutzen sich mit dem Begriff "hyperfokal" auseinander zu setzen.
Der Kalk ist mit Stangon anzurühren
 

11

Samstag, 18. April 2015, 11:32

  • Zum Seitenanfang

Hallo KurtCocain und Kathi.mach

Also gut wenn ihr eine Note unbedingt haben wollt dann gebe ich euch eine. Ihr haltet das schon aus.
Ihr bekommt beide eine 5 nach dem Schulnotensystem und setzen. Jeder zahlt sein essen selbst diese Woche. :)
Nächste Woche macht ihr noch einen Spiegelung und liefert Verwackelungsfreie und ausgerichtete Bilder ab. Das Motiv ist gar nicht so wichtig wie das ihr bevor ihr das Bild macht euch genau überlegt welchen Bildausschnitt ihr zeigen wollt und verwendet ein Stativ und richtet das Bild aus. Horizont gerade, dass was ihr zeigen wollt sollte Format füllend sein, Scharf und der Fokus sollte auf dem liegen was Bild bestimmend ist zum Beispiel bei Personen auf den Augen. Macht einen Weiß ab gleich und fotografiert in RAW und drückt nur dann ab wenn ihr schon im Sucher seht das ihr ein Bild habt das es wert ist zu zeigen. Euer Augenmerk sollte darauf liegen das ihr nichts abschneidet und das die Spiegelung symmetrisch und Format füllend sein soll.

Noch viel Spaß bei euren Wettbewerb

LG
Franz

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »franz1111« (18. April 2015, 11:55)

 

12

Samstag, 18. April 2015, 13:11

  • Zum Seitenanfang

Soll ja doch eine Art Wettkampf sein und es geht immerhin um ein Essen


Ich glaube ich bin da auch bei der Note 5. Deshalb keine 6 weil ja immerhin etwas auf dem Bild zu erkennen ist. Weißabgleich, Ausschnitt, Schärfe, Unruhe, Horizont, Hintergrund ist ja alles schon erwähnt worden.
So schnell geht lernen nicht, ich denke mal Ihr bestellt euch für zwischendurch mal ne Pizza, ansonsten geht Ihr Gefahr zu verhungern
Frank Herlet
 

13

Samstag, 18. April 2015, 18:28

  • Zum Seitenanfang

Die technischen Schwächen beider Bilder wurden schon angesprochen und gute Tipps gegeben. Bei mir bekommt Miss Mach eine um einen halben Grad weniger schlechte Note und darf sich zumindest einen Kaugummi gönnen. Warum? Das Bild hat mich zumindest einen Augeblick lang hinsehen lassen. Kurts Foto ist so langweilig dass ich ihn im normalen Feed der hochgeladenen Bilder nicht mal angeklickt hätte. Also, beide bitte fleißig üben, dann geht sich das Essen bald aus. Liebe Grüsse, Wolfgang
 

14

Samstag, 18. April 2015, 19:55

  • Zum Seitenanfang

Also eine Wertung mit Noten zu vergeben ist schwierig, weil beide Aufnahmen nicht wirklich gut sind.
Ist nicht böse gemeint und vor allem mein persönlicher Geschmack. Somit relativ!
Ich würd auf jeden Fall Essen gehen. Jeder soll sich sein Essen selbst zahlen und es gibt auch kein böses Blut ;-)

Mein Tipp für einen Wettbewerb wäre, dass ihr beide das gleiche Motiv fotografiert und dann das Ergebnis durch "Fremde" bewerten lasst.

LG
Christian
 

Ähnliche Themen

Bestätigen...

Close

  

Hinweis...

Close