Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren
Online-Hilfe
Jetzt kostenlos registrieren
 
Gibt`s sowas bei uns?

1

Mittwoch, 2. Mai 2012, 01:59

  • Zum Seitenanfang

Gibt`s sowas bei uns?

Hab zufällig dieses Video gesehen:
*** Links sind nur für registrierte und eingeloggte User sichtbar. ***

Eigentlich geht`s dabei ja um ein Wireless Monitor System. In dem Fall find ich das aber garnicht so interessant -was mich stutzig macht ist der Aufsatz den er für sein Stativ verwendet -im Video ab der 39sten sekunde -er nennt das pixie, oder penis pole :whistling: .
Seht euch mal an wie er das auszieht!
Gibt`s sowas auch in good old Austria, oder aus Deutschland zu bestellen? Ich hab nix dazu gefunden...

Danke schon mal und liebe Grüße :winken:
..."the Artist formally known as" ChrisFox...Smiley
 

2

Mittwoch, 2. Mai 2012, 02:53

  • Zum Seitenanfang

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »Lensman« (2. Mai 2012, 04:01)

 

3

Mittwoch, 2. Mai 2012, 09:40

  • Zum Seitenanfang

penis pole


Er sagt eigentlich "painters' pole"


schade :D
Lest Wilhelm Reich
 

4

Mittwoch, 2. Mai 2012, 10:26

  • Zum Seitenanfang

War wohl ein Freudscher Verhörer....-aber so wie das Ding ausfährt hät`s doch auch Sinn gemacht... :kichern:

Danke Lensman -als native speaker warst du mir da um "Längen" voraus :D

Aber hat das hier schon mal wer ausprobiert und kann über Erfahrungen berichten?
..."the Artist formally known as" ChrisFox...Smiley

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fuchs und Vögelchen« (2. Mai 2012, 10:35)

 

5

Mittwoch, 2. Mai 2012, 13:35

  • Zum Seitenanfang

Immer noch besser als "pains pole"! :D
lg
Stefan
Wenn es eine Tonart gibt, gibt es auch eine Bildart?
 

Kobi

unregistriert

6

Mittwoch, 2. Mai 2012, 14:02

  • Zum Seitenanfang

Gibts da nicht jemanden im Forum der

mit so Ferngesteuerten HelidingsBums Bilder aus der Luft macht?! ;)
 

7

Mittwoch, 2. Mai 2012, 14:24

  • Zum Seitenanfang

Im Forum weiß ich's nicht.
Aber auf fotocommunity.de hat der User Martin Baumgartner aus
Bad Aussee Links zu seiner Homepage drin (die mir gerade nicht einfällt).
Er verwendet so ein vierfach-Rotor-Dings und eine Go-Pro.
lg
Stefan
Wenn es eine Tonart gibt, gibt es auch eine Bildart?
 

8

Mittwoch, 2. Mai 2012, 14:52

  • Zum Seitenanfang

Da hab ich auch schon mal jemanden mit so einem Heli Dings getroffen -die Preise waren "leicht" 8| über der für eine "lange Stange"...
..."the Artist formally known as" ChrisFox...Smiley
 

9

Mittwoch, 2. Mai 2012, 15:23

  • Zum Seitenanfang

Ich wusste bisher nicht, dass es "pole" (Stange-)Fotografie gibt. Habe nie davon gehört. Die Möglichkeiten sind aber recht interesssant!

lg,
Lensi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lensman« (2. Mai 2012, 15:51)

 

10

Mittwoch, 2. Mai 2012, 17:02

  • Zum Seitenanfang

Ich wusste bisher nicht, dass es "pole" (Stange-)Fotografie gibt. Habe nie davon gehört. Die Möglichkeiten sind aber recht interesssant!


Ich habe dies im Zuge meiner ersten Recherchen über Fotostative erfahren. Es gibt (zumindest von Gitzo) sehr hohe (mehr als 3 Meter) Stative.
Sah auch schon Fotos die so gemacht wurden, kann mich aber an den Link leider nicht mehr erinnern.
Das Ergebnis dieses Perspektivenwechsels war durchaus interessant anzusehen.

lG
Dominik
 

11

Mittwoch, 2. Mai 2012, 18:23

  • Zum Seitenanfang

Hier gibt es doch den User jos, der so etwas im Einsatz hat?
Schreib' ihm vielleicht mal eine pn, wenn es dich interessiert!
lg
Stefan
Wenn es eine Tonart gibt, gibt es auch eine Bildart?
 

12

Mittwoch, 2. Mai 2012, 22:27

  • Zum Seitenanfang

Da hab ich auch schon mal jemanden mit so einem Heli Dings getroffen -die Preise waren "leicht" 8| über der für eine "lange Stange"..
für die "Ersten Schritte" genügt auch *** Links sind nur für registrierte und eingeloggte User sichtbar. *** um ca. 99 Euro sowie aktive USB-Verlängerung/Hub mit min. 5m und Kamerahalterung nicht vergessen (bzw. s.h. auch unter Baustative).

LG
Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen werden.
 

13

Mittwoch, 2. Mai 2012, 22:36

  • Zum Seitenanfang

Hier hast eine nette Beschreibung, wie es ein wenig höher (in dem Fall 26m) geht, mit Bildern: *** Links sind nur für registrierte und eingeloggte User sichtbar. ***

Jo
 

14

Freitag, 4. Mai 2012, 22:25

  • Zum Seitenanfang

Der Kurbler ist mir ehrlich gesagt zu heavy um ihn alleine zu tragen -ausserdem muß man bei dieser Art von Stativ aufpassen wie man sie transportiert (am besten nicht liegend) weil sich sonst der Seilzug innen aushängen kann.
Die andere Variante mit der Hydraulik ist auch nicht schlecht bis zu 26m ist echt arg! Mir aber zu teuer.

Danke für die links -mal sehen vielleicht bastel ich mir doch was selber aus einem Klobesen den ich an mein T-Stativ wickle, oder so...=)
..."the Artist formally known as" ChrisFox...Smiley
 

15

Samstag, 5. Mai 2012, 00:05

  • Zum Seitenanfang

Kurbler...zu heavy Hydraulik ....zu teuer.

vielleicht interessant fuer dich - etwas mehr "down to earth" ;-) mit max. 7 metern, 10 kg und ein paar hundert euro
ist das *** Links sind nur für registrierte und eingeloggte User sichtbar. ***
 

16

Samstag, 5. Mai 2012, 00:27

  • Zum Seitenanfang

Thx für den Link -sowas könnte ich mir schon vorstellen... :yes:
..."the Artist formally known as" ChrisFox...Smiley
 

Bestätigen...

Close

  

Hinweis...

Close