Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren
Online-Hilfe
Jetzt kostenlos registrieren
 
nackte Frauen

21

Samstag, 29. Juli 2006, 12:35

  • Zum Seitenanfang

Hallo zusammen!

Tatsächlich ein interessanter Thread, bei dem ich mich kaum zurückhalten kann, wenn es darum geht, die Senftube aufzuschrauben ...

Was sieht ein Betrachter, wenn er sich durch die Aktfoto-Rubrik klickt?
Zum Einen wohl eine beträchtliche Ansammlung nackt abgelichteter, mitunter sehr schöner Körper. Ist alles Kunst? Wo beginnt Kunst? Stellt sich jeder Betrachter die Frage, was Kunst ist? Will ein Betrachter denn immer Kunst sehen?

Wenn man sich auch nur eine dieser Fragen stellt, muss man sich auch viele andere mehr stellen. Und das ist nur die Betrachterseite. Welche Intentionen hat denn ein Fotograf, beginnend vom Laien bis zum Profi, wenn er das ein oder andere Motiv ablichtet? Bleiben wir mal beim Akt. Geht es dem vermeintlichen Künstler darum, Kunst zu inszenieren? Geht es ihm einfach nur um Schönheit und Ästhetik? Geht es ihm darum, seine eigene Gallerie mit möglichst vielen verschiedenen, nackten, schönen Körpern zu schmücken? Ist es die Sichselbstzurschaustellung? Oder darf man Dinge einfach nur fotografieren, weil man sie schön findet? Warum darf man Dinge, die man selbst aus verschiedenen Gründen einfach nur schön findet, nicht herzeigen?


Was ich damit sagen will:
Jeder einzelne, der hier seine Fotos herzeigt, der andere betrachtet und vielleicht auch kommentiert, hat seine eigenen Beweggründe dazu. Ich nehme mich mal als Beispiel.

Wenn jetzt jemand auf meine Gallerie klickt, wird er vergeblich nach Akten suchen. Das liegt daran, dass ich bis zum jetzigen Zeitpunkt keinen herzeigbaren Akt fotografiert habe. Dafür gibt es unterschiedliche Landschafts-, Tier- oder Pflanzenbilder, die vermutlich nicht immer den künstlerischen Wert aufweisen, der es rechtfertigt, unbedingt hier vertreten sein zu müssen.
Warum sind sie dennoch hier zu sehen? Oder warum habe ich diese vermutlich "langweiligen" Motive abgelichtet und ins rechte Licht gerückt?

Ein paar Antworten will ich an der Stelle nicht verheimlichen.

Beispiel:
Ich sitze im Garten und blicke mich um. Was ich sehe, haut mich um. Der einfache Grund: Wie schwer ist es für uns Menschen, etwas Harmonisches, Perfektes oder ganz und gar Friedliches zustande zu bringen? Um uns herum geschieht das ganz von selbst. Die schönsten und kräftigsten Farben entstehen ohne unser Zutun - egal ob wir Brechungs- oder Beugungserscheinungen von Licht in Form eines Sonnenauf- oder -untergangs, eines Regenbogens oder ob wir uns Pflanzen ansehen. Ein simples Motiv, ein Foto zu machen, kann sein, eine ganz bestimmte Stimmung, die solche Farben bewirken, einzufangen. Oder ein anderer: Wie kann ich die Farben der Natur technisch einfangen, um sie so real wie möglich wiederzugeben? Wie mache ich es, dass die bunte Vielfalt der Natur nicht einfach bunte Kleckse auf einem Foto sind? :hmm:

Wenn ich an einem Punkt angelange, an dem ich mit einem Bild zufrieden oder unzufrieden bin, ich es herzeigen will, um die Meinung anderer einzuholen, um damit anzugeben (das gibt's ja überall :P), um zu hören, was ich technischer besser machen könnte (und vor allem wie ich es besser machen könnte), bin ich doch heilfroh, dass es eine Community wie f.at gibt, wo ich genau das machen kann. Und dann darf sich der Betrachter die obigen Fragen stellen.

Was will er denn sehen? Sucht er Anregungen, Motive, Inspiration? Will er sich einfach nur schöne Bilder / Haut / Tiere / Pflanzen ansehen? Wenn er auf der Suche nach Kunst ist, muss er sich fragen, wo Kunst für ihn beginnt oder wie er Kunst definiert. Wenn er weiß, wonach er sucht, wird er sicherlich auch fündig werden.

Um auf den konkreten Fall zurück zu kommen (nicht, dass jemand bei meinen Ausführungen, die die Parallelität zu den anderen "Genres" darstellt, :muede::
Mag sein, dass viele Akte einfach nur schöne Fotos von schönen Männern und Frauen sind, dass schöne Körper einfach nur gezielt in Szene gesetzt und aus interessanten Perspektiven abgelichtet wurden. Viele der Fotos haben für mich auch tatsächlich wenig Reiz. Bei einigen anderen, die nicht unbedingt aus dem Rahmen fallen müssen, gibt's dann doch Dinge, die mir extrem gut gefallen. Das können Farben, Konturen, Belichtungen, technische Spielereien oder das Ambiente sein. Sind es deshalb besonders künstlerische Akte? Keine Ahnung. Wichtig ist letzten Endes, dass der Künstler seine Anhänger findet, dass Betrachter ihre Lieblingsbilder finden, dass die Intentionen der Fotografen auf die Betrachter überspringen, dass unterm Strich jeder seinen Gefallen findet. Unterm Strich finde ich es gut so wie es ist. Es ist für jeden was dabei. "Billige T...fotos", die keinen besonderen Reiz haben, muss ich mir ja nicht ansehen ;-)

Und ich schnappe im Durchklicken Ideen und Gedanken auf, die ich auch mal fototechnisch umsetzen möchte - mitunter auch Akte. Bzw. ich sehe störende Details, die ich bei zukünftigen Bildern von mir vermeiden möchte - und das bei allen Kategorien.

Nur nebenbei:
Wenn man anfangen würde, eine Art Zensur einzuführen, ein Leistungsniveau / Kunstniveau, das man erfülllen muss, um dabei sein zu können, würde ich gerne denjenigen sehen, der fähig ist, die Richtlinien klar in Worte zu fassen, dass sie auch umsetzbar sind.

In diesem Sinne. Jeder muss selbst herausfinden, was ihm gefällt, was er sehen oder zeigen möchte oder auch nicht.
Ich bleibe momentan der Farbenpracht der Natur in allen Details treu und bin mir sicher, dass ich auch damit ein paar Betrachter begeistern kann.

LG, kEinSteinchen. *Senftube wieder zuschraub*
--- Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better. ---

Samuel Beckett
 

marass

unregistriert

22

Samstag, 29. Juli 2006, 13:12

  • Zum Seitenanfang

Zitat

Die abbildung des nackten menschen ist die natürlichste sache der welt. Das gibt es im unterschiedlichsten niveau seit der höhlenmalerei


DER vergleich gilt nix ... damals hatten sie noch nix anzuziehen was sie hätten ausziehen können :-)

der überwiegende teil der fotografen rekrutiert sich aus männern --- und nach seinem auto und einem bier ... was ist da dem manne am liebsten ? -
nix schlimm dran wenn manN eine frau "objektiv" abtastet

und dass alle bilder hier nicht den "fine nude art" level erreichen liegt eventuell daran es sich vorwiegend um ein forum für amateure handelt ? ... mit spass an der freud und so ... ?

der mietet sich halt irgendwann mal ein hobbymodel (von denen es ja gsd. sehr gute und wahnwitzig hübsche hier gibt) ... knipst sie nieder und stellt das bild dann hier rein auf dass man ihm sage was verbesserungswürdig wäre - (am bild, nix an model!!)
okok, ich weiss funktioniert nicht immer ganz so ... aber der grundgedanke ist es halt ...

und ausserdem war die rose vom karlchen gar nix echt *ggg (dafür aber der rest)

und überhaupt und sowieso :-)
 

23

Samstag, 29. Juli 2006, 13:15

  • Zum Seitenanfang

Zitat

Original von marass
[und ausserdem war die rose vom karlchen gar nix echt *ggg (dafür aber der rest)

und überhaupt und sowieso :-)



:rofl: :rofl: :rofl:
Studiofoto

Studios in Gänserndorf und Spannberg
 

24

Samstag, 29. Juli 2006, 14:01

  • Zum Seitenanfang

Ah

So auch bei mir läuft schon der Kaffee durch die Maschine und der Kuchen duftet herrlich......aber stellt Euch nur mal vor, es gäbe hier nur mehr sogenannte Fine art prints - lauter perfekte Bilder? Ma langweilig. Und ja, ich habe schon begonnen, Akte die ich nur einem ausgewählten Publikum zeigen will in meine private Galerie zu verfrachten. Aus Schutz meiner Modelle vor Angriffen wie sie leider immer wieder passieren. Aber sehr interessante Diskussion bravo!
 

25

Samstag, 29. Juli 2006, 15:47

  • Zum Seitenanfang

RE: Ah

habt's noch ein Platzerl für mich, meine Chips und den Wein frei?
:rofl:
LG Patricia
ein gutes Foto entsteht bereits vor dem Apparateklick und nicht erst nach dem Mausklick !!
 

26

Samstag, 29. Juli 2006, 15:59

  • Zum Seitenanfang

@patricia

*chipsrüberreich*
 

27

Samstag, 29. Juli 2006, 16:05

  • Zum Seitenanfang

Zitat

Original von bsphoto
@patricia

*chipsrüberreich*



danke!
gute Vorstellung, nicht wahr?

Ich glaub, wir brauchen noch ein paar Sitzgelegenheiten ;)
ein gutes Foto entsteht bereits vor dem Apparateklick und nicht erst nach dem Mausklick !!
 

marass

unregistriert

28

Samstag, 29. Juli 2006, 16:06

  • Zum Seitenanfang

immer dieses neumodische amerikanische chips-zeugs ...

sind die guten alten solettis nimmer en vogue (hoffentlich hab ich das jetzt richtig geschrieben) ? :-)
 

29

Samstag, 29. Juli 2006, 16:09

  • Zum Seitenanfang

Marass: Man muß sie nicht richtig schreiben , nur knabbern :yes: :yes:

So nun den Wein in die Runde reich, hoffe ihr habt alle Gläser.

lg Karl
Studiofoto

Studios in Gänserndorf und Spannberg
 

30

Samstag, 29. Juli 2006, 16:10

  • Zum Seitenanfang

Gibts auch Kaffee??

Alkohol darf ich nicht!

LG Wolfgang
In Österreich wird man nur zum großen Mann, wenn man etwas auffällig nicht tut. (Egon Friedell)
 

marass

unregistriert

31

Samstag, 29. Juli 2006, 16:19

  • Zum Seitenanfang

karlchen ... bezog mich auf en vouge (richtig schreiben) ...
du weisst ja, wer fremde wörter benutzen muss ist der deutschen sprache nix mächtig *ggg

ohne alkohol is' fad ... kommt keine stimmung auf ...
ich nehm mich freiwillig für foto-wolf's ration an :-)

aber solettis müssen her !!!
 

32

Samstag, 29. Juli 2006, 16:22

  • Zum Seitenanfang

da brauch ma Liptauer auch - herstell!

PS: die neue Shoutbox ist hiermit eröffnet!

LG Patricia
ein gutes Foto entsteht bereits vor dem Apparateklick und nicht erst nach dem Mausklick !!
 

marass

unregistriert

33

Samstag, 29. Juli 2006, 16:31

  • Zum Seitenanfang

patricia ... ich liebe dich :-)
darf man's hier in aller öffentlichkeit schreiben ?

eh in allen ehren und nur aus der ferne - no panic :-)))

das hier ist mehr 'ne outbox ... jeder darf sich >outen ? (mehr oder weniger zum thema)
 

34

Samstag, 29. Juli 2006, 16:32

  • Zum Seitenanfang

Hallo zusammen !

So bin jetzt den Artikel nur kurz überflogen - und muß nat. meinen Senf dazu geben !

Wie ich vorhin gelesen hab sollen ja 95% aller "Nakedei" Fotos unnötig sein, dann frage ich mich, wie ich als Anfänger was dazu lernen soll/kann - wenn ich nicht gleich von Haus aus so "Pfau sind die toll" Fotos mache.

Wo sonst kann ich ein Fotos reinstellen als in ein Forum wo dann andere mir Tipps und Tricks geben können ... ????

Kein Meister ist vom Himmel gefallen ... also wie und wo soll ich dann dazulernen ????


mfg Al
 

35

Samstag, 29. Juli 2006, 16:37

  • Zum Seitenanfang

Na dann oute ich mich gleich mal,

Ich fotografier so ziemlich alles was bei 3 nicht auf einem Baum ist :rofl:
Auch mache ich gern Bilder von mehr oder weniger angezogenen Damen, mit mehr oder weniger Erfolg dabei. Und meine liebsten Bilder sind die die ein wenig Provozieren...da bekommt man die besten (nicht immer gute) Kommentare.. :rofl:

macht Spaß und mehr will ich gar nicht.

So nun haben wie alles beisammen, könnten eine Selbsthilfegruppe aufmachen. Titel "Fotografen(innen) und die Nackten" :rofl:

lg Karl
Studiofoto

Studios in Gänserndorf und Spannberg
 

36

Samstag, 29. Juli 2006, 16:38

  • Zum Seitenanfang

@marass: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

@AlBundy:Hier wird Ihnen geholfen...... setz Dich einfach zu uns und genieß die Show!

LG Wolfgang
In Österreich wird man nur zum großen Mann, wenn man etwas auffällig nicht tut. (Egon Friedell)
 

37

Samstag, 29. Juli 2006, 16:42

  • Zum Seitenanfang

die outbox ist die Meldung des Monats! :biglol:

Ich :kuss: küss :kuss: Dich dafür

LG Patricia
ein gutes Foto entsteht bereits vor dem Apparateklick und nicht erst nach dem Mausklick !!
 

38

Samstag, 29. Juli 2006, 16:50

  • Zum Seitenanfang

Der Thread wird wenn er so weitergeht sicher in die Top 10 der meistgelesenen aufrücken. Nur weiter so.

:thumb:

lg
Studiofoto

Studios in Gänserndorf und Spannberg
 

39

Samstag, 29. Juli 2006, 17:05

  • Zum Seitenanfang

Brösel

Ich sehe das auch so wie Karlchen. Genau wie er ist es schön alles zu fotografieren was hübsch ist und nicht bei 3 auf dem Baum - und wenn wir ehrlich sind zählen die meisten Mädels wenn sie gute Bilder bekommen nur bis 2. :rofl:

Ich patz jetzt gerade mit einem Pfirsich vor der Tastatur herum. Da war der Kuchen viel einfacher :)

Wir sind ja jetzt sicher schon 10 Leute oder? Klasse
 

marass

unregistriert

40

Samstag, 29. Juli 2006, 17:18

  • Zum Seitenanfang

wow .. die niederösterreicherinnen, die fackeln nix lange :-)

einen kuss ergattert ... zwar nur virtuell und gelbgesichtig,aber dafür knallrote lippen ...
 

  • Thema ist geschlossen

Bestätigen...

Close

  

Hinweis...

Close